Alte schweizer Tänze und Lieder in der Reformations Zeit. Gespielt auf historischen instrumenten. Mirabilis – interpretieren mit Drehleier, Flöten, Mandora, Gesang, Dudelsäcken, Schalmeien, Pommer, Pauken und Trommeln weltliche und geistliche (Spielmanns-) Musik aus Mittelalter und Renaissance. Unsere Tänze, Gassenhauer, Liebeslieder, Fanfaren, Studentenlieder und Totenklagen spiegeln das Leben der Spielleute und ihres Publikums zwischen 1200 und 1550 wieder. Historische Korrektheit liegt uns dabei genau so am Herzen wie Eingängigkeit und Verständlichkeit.

Wir spielen an Mittelalter Events, Museen, Märkte, Konzertant und auch privat. Auf Wunsch mit Moderation zu den Instrumenten, Musik und den Kostümen.

Wir arbeiten ausserdem mit befreundeten Tanzgruppen, Gauklern, Feuerspucker zusammen, die unser Programm perfekt ergänzen. Die Tänzerinnen und Tänzer geben auch gerne Workshops und Tanzanimation an Märkten.

Aktuelle Besetzung:

Markus Maggiori: Dudelsäcke, Schalmeien,Fidel, Trommeln Jean Daniel Girod: Trommeln und Gesang Sandra Weiss: Schalmeien, Gemshorn Daniel Som: Schalmeien, Flöten, Drehleiern, Sackpfeifen.

Unsere Gäste: Roland Schwab: Serpent, Laute, Alphorn Yves Donnier Baulmes: Drehleier Toby Miller: Drehleier, Flöte

Booking direkt unter: info@mirabilis.ch